APPARATIVE DIAGNOSTIK MIT MODERNSTER MEDIZINISCHER TECHNIK

Diagnosen

diagnostik

Ein ausgedehntes Leistungsspektrum erfordert eine technische Ausstattung, die sämtliche Anforderungen für eine weitreichende Diagnostik erfüllen kann. In unserer Praxis sind wir in der glücklichen Lage, über einen medizinischen Gerätepark der neuesten Generation zu verfügen.

Dies ermöglicht uns, auch bei einer Überzahl von Möglichkeiten diejenige Therapie zu bestimmen, die zu Ihrem Krankheitsbild individuell am besten passt.

Kardiogramm

kardioZu den medizinischen Tests, die bei uns in der Praxis durchgeführt werden, gehört das Elektro-kardiogramm. Dabei werden die Aktivitäten aller Herzmuskelfasern aufgezeichnet, welche den Herzmuskel mittels elektrischer Erregung steuern. Die entstehenden Spannungsänderungen können an der Körperoberfläche gemessen und im Zeitverlauf aufgezeichnet werden.

Besonders effizient ist die bei uns durchführbare Langzeitmessung: Dank eines an der Brust angebrachten Messgerätes ist die Überwachung während 24 Stunden möglich. Daraus lassen sich präzise Aussagen zur Gesundheit des Herzens treffen.

Diagnostik

Belastungs-EKG

Neben der Analyse der Herzfunktion erstellen wir die apparative Diagnostik für sämtliche Organe und deren Funktionen. So führen wir Langzeit-Blutdruckmessungen mittels einer Blutdruckmanschette durch, die weitaus präzisere Ergebnisse als die herkömmliche Blutdruckmessung ermöglicht, während ein einfacher Blastest wertvolle Aufschlüsse über die Lungenfunktion gibt.

Um den Zustand der Blutgefäße zu beurteilen, steht uns die Duplex-Sonografie zur Verfügung. So lassen sich Einengungen, Verschlüsse oder Kalkablagerungen an den Gefäßwänden erkennen, die den Blutfluss beeinträchtigen und zu Krampfadern oder gar Schlaganfall führen.

ekgKardiografie u. EKG

Eine Möglichkeit zur visuellen Kontrolle des Herzens ist die Echokardiografie. Unter Einsatz von Ultraschall lassen sich die Größe der Herzkammern und Vorhöfe, Herzklappen und Pumpfunktion abbilden.

So können Herzfehler – selbst beim Ungeborenen im Mutterleib – schnell und sicher erkannt werden. Die Herzfrequenz hingegen ermitteln wir mithilfe eines Belastungs-EKG. Hier werden die benötigten Daten während eines Trainings am Fahrrad gesammelt.